Banner4 | zur Startseite Banner4
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erlebnisreicher Projekttag für die 1. Klasse im Obstlehrgarten

Am 22. Oktober konnten 21 Kinder der 1. Klasse am nahegelegenen Obstlehrgarten die Ernte und Verarbeitung von heimischem Streuobst kennenlernen. Der Projekttag wurde von engagierten Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Ascha und dem zuständigen Ranger des Naturparks Bayerischer Wald organisiert und durchgeführt.

 

Nach einer Einführung für die Erstklässler durch den Ranger Lukas Maier zum Gebiet des Naturparks, zu den Aufgaben des Rangers und zur heimischen Tierwelt sowie deren Lebensräume, ging es bei einem gemeinsamen Spaziergang zum nahegelegenen Obstlehrgarten. Dort erwarteten die zahlreich erschienenen Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins unter der Leitung von Isolde Hinz bereits die wissbegierigen Kinder.  Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Vorsitzende des Vereins und einer kurzen Stärkung begann die gemeinsame Ernte der noch verbliebenen Äpfel. Eifrig sammelten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam die am Boden liegenden oder noch am Baum hängenden Früchte und sortierten ungeeignetes Obst sofort aus. Die vollen Eimer wurden eigenhändig zum Gebäude gebracht um die Äpfel dort zu waschen. Gemeinsam mit den Betreuenden wurden die Früchte mit einem handbetriebenen Obstmuser zerkleinert und anschließend wurde der Apfelsaft durch die Kinder eigenhändig in einer mechanischen Presse gewonnen. So konnten diese den Ablauf vom Apfel zum heimischen Apfelsaft in allen Einzelschritten kennenlernen und waren begeistert vom einzigartigen Geschmack des frisch gepressten Apfelsafts, der direkt im Anschluss verkostet werden konnte. Zum Abschluss des Projekttages wurde von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins noch der Pflanzgarten vorgestellt, indem junge Apfelbäume für die Grundschulkinder vorbereitet werden.

 

Die Freiherr-von-Weichs-Grundschule Ascha strebt bereits seit letztem Jahr gemeinsam mit dem Naturpark Bayerischer Wald die Ernennung zur zertifizierten Naturparkschule des Verbands Deutscher Naturparke an. Dafür werden in allen Klassenstufen Projekttage zu verschiedenen Natur-Themen, angelehnt an den Lehrplan, durchgeführt. In der 1. Klasse ist im Lehrplan das Thema Wiese verankert, welches auf Grund der lokalen Bedeutung von Streuobst, auf den Lebensraum Streuobstwiese angepasst wurde. Dies ergänzt sich ideal mit dem bereits seit mehreren Jahren erfolgreich bestehendem Programm des Obst- und Gartenbauvereins gemeinsam mit der Grundschule. Dabei können Schülerinnen und Schüler über die gesamte Grundschulzeit die Veredelung, die Pflanzung und den Schnitt an ihrem eigenen Baum hautnah miterleben, um am Ende der Grundschulzeit bei einem feierlichen Anlass ihren Apfelbaum mit nach Hause nehmen zu können. Die Pflanzung der Obstbäume für die diesjährige 1. Klasse wird im Frühjahr in einem weiteren Projekttag gemeinsam am Obstlehrgarten durchgeführt.

 

Fotoserien


Obstlehrgarten 1. Klasse (22. 10. 2021)

Wir sind ...

partnerschule